Fermentation

‚Fermentation‘ ist die Umwandlung von organischen Stoffen durch Mikroorganismen. Bei der Lebensmittelherstellung und Konservierung wird viel fermentiert: besonders bekannt sind Bier, Wein, Joghurt, Käse und Sauerkraut. Aber auch Tee, Kakao, Kaffee und Tabak werden von Mikroben veredelt und dadurch erst so richtig schmackhaft. Darüber hinaus gibt es aber noch tausende andere Rezepte und regionale Variationen von Sauerteig über Kimchi, Kefir und Kombucha bis zu vergorenem Fisch.

Auch industriell werden Mikroorganismen in immer größerem Maßstab eingesetzt: Hersteller von Bio-Gas und Ethanol als Kraftstoff sind nach den Brauereien vermutlich die größte Fermentations-Industrie. Aber auch Grundstoffe der Chemieindustrie und Medikamente werden heute immer öfter von Bakterien und Hefen hergestellt.

Für uns ist die Fermentation in erster Linie eine sehr direkte und schmackhafte Methode dem mikrobiellen Leben etwas näher zu kommen… Darum wollen wir unseren kleinen Freunden ein schönes Zuhause schenken - sowohl in diversen Gläsern als auch in unseren Bäuchen.

Wenn du mehr wissen möchtest, schreibe einfach an fermentation@mikrobiomik.org

oder...

Buche einen Workshop